WIEL ARETS / WIEL ARETS ARCHITECTS

Anpassung an den Nutzen: Intellektuell und doch pragmatisch sind die Entwürfe des niederländischen Architekten und Designers Wiel Arets, der ILBAGNOALESSI dOt für LAUFEN entwarf.

ILBAGNOALESSI dOt – eine Kooperation von Alessi und LAUFEN Bathrooms – ist das erste Badezimmerprojekt des Designers Wiel Arets.

Bei der Gestaltung legte Arets besonderes Augenmerk darauf, dass die einzelnen Objekte nicht vom eigentlichen Zweck des Bades ablenken – der Reinigung von Körper und Geist. Wiel Arets: «Die Zusammenstellung des Ensembles basiert auf der individuellen Stärke seiner Einzelteile. Jedes muss seinen Zweck erfüllen, ohne dabei dominant zu sein. Alle Gegenstände sollten in allen Einzelheiten im Dienst der Entspannung stehen. Die formale Gestaltung wird stark zurückgenommen und ist doch in allen Gegenständen gleich, so dass diese in erster Linie Ruhe ausstrahlen. Die perfekte Anpassung an den Nutzen fällt auf den zweiten Blick ins Auge.» Gleichzeitig intellektuell und doch pragmatisch präsentieren sich die Entwürfe des holländischen Architekten und Designers Wiel Arets. Zu seinen wichtigsten Werken gehören die Kunst und Architekturakademie in Maastricht und der Hauptsitz der Rentenkasse AZL in Heerlen/NL.

Wiel Arets wurde 1955 in Heerlen geboren und machte 1983 sein Diplom an der Technischen Universität Eindhoven. 1984 gründete er in Heerlen das Büro Wiel Arets Architect & Associates, das 1996 nach Maastricht umzog. Er lehrte weltweit an Akademien und Universitäten, unter anderem in London, Wien und New York. Zurzeit hat er den Lehrstuhl Berlage an der Technischen Universität von Delft inne.