LAUFEN, SCHWEIZ

120 Jahre Kompetenz: Die Keramik Holding AG LAUFEN wird am 4. Juli 1892 als Tonwarenfabrik im namensgebenden Ort Laufen in der Schweiz (Kanton Basel-Landschaft) gegründet. Die Tonwarenfabrik wählt den Standort Laufen, weil es dort ein Wasserkraftwerk, natürliche Tonvorkommen, einen Eisenbahn-Verkehrsknoten und handwerkliche Tradition im Umgang mit dem Material gibt. Seit 1925 produziert die Keramik Laufen AG als erstes einheimisches Unternehmen Keramik für den Schweizer Sanitärmarkt.

2007 kauft LAUFEN die älteste Armaturenfabrik der Schweiz: Die SimilorGroup, 1854 gegründet von Charles Kugler. Nach nur zwei Jahren werden deren Hauptsitz und Produktion von Genf nach Laufen verlegt und die Idee LAUFEN als ‚Gesamtbad Hersteller‘ zu verstehen wird verfeinert.

Mit dem Bau eines hochmodernen Logistikzentrums und Hochregallagers am Stammsitz in Laufen sowie der Installation modernster Produktionsanlagen in verschiedenen europäischen Werken stellt sich LAUFEN seit 2006 auf weiteres Wachstum ein. Seit 2006 darf die Keramik Laufen AG auch das Label der Schweizer Energieagentur der Wirtschaft tragen. Dieses Label wird nur alle zwei Jahre vergeben und weist seinen Träger als aktives Unternehmen im freiwilligen Klimaschutz aus.